Strategie Wendepunkt

Grundlagen

Die Wendepunkt Strategie sucht nach Mittelwerten und Brüchen. Womit du mögliche Trends erkennen kannst.

Folgende Indikatoren werden verwendet: Alligator-Indikator, Bollinger Bänder und Fraktale.
Es werden Märkte gegen den Trend gehandelt.

Ein Kaufsignal entsteht, wenn der aktuelle Kurs die oberen Fraktale um 30 Pips übersteigt.

Es wird auf Umkehrsignale geachtet. Diese Signale weisen auf eine mögliche Trendwende hin und ermöglichen uns entsprechend zu handeln.

Diese Strategie eignet sich für ein Zeitfenster von 15 Minuten (M15) oder länger. Wobei der Genauigkeitsgrad mit der Größe des Zeitfensters steigt.

Diese Strategie eignet sich für alle Währungspaare Rohstoffe, Indizis, Aktien und Finanztermingeschäfte. Aber auch anwendbar für Krypto Währungspaare.

Tradingmanagement

Ein Signal entsteht, wenn folgende Voraussetzungen zutreffen.

Der Markt verhält sich gegen den Trend. Dies ist erkennbar, wenn sich die Mittellinien des Alligator Indikators überschneiden und die Linien zusammen laufen.

Die Kerze wird angezeigt, wenn Fractal und die nachfolgende Kerze innerhalb der Linie abschließt.

Die sollte bei Überschreitung von ca. 30 Pips erfolgen.

Der Handel sollte bei Beginn der dritten Kerze eröffnet werden.

Stopp Loss (SL)

Die Stop Los Position sollte fünf unterhalb des niedrigsten Wertes der ersten Kerze angesetzt werden.

Take Profit (TP)

Der Handel sollte bei einem Gewinn von 100 Pips beendet werden oder wenn das andere Ende der Linie erreicht wurde, je nachdem, was zuerst eintritt.

Als ein Verkausignal gilt, wenn die erste Kerze über der Indikator Line und die nachfolgende Kerze innerhalb der Linie abschließt.

Beispiel – Long

Der Handel sollte bei Beginn der dritten Kerze eröffnet werden.

Der Stop Los Auftrag sollte fünf Pips über den Höchstpreis der ersten Kerze gesetzt werden.

Take Profit (TP) sollte ab einer Anzahl von 100 Pips erreicht oder wenn das andere Ende der Linie erreicht wurde, je nachdem, was zuerst eintritt.

Fügen Sie den entsprechenden Indikatoren hinzu.

Alligator mit den nachfolgenden Einstellungen:

Zusätzlich noch der Indikator Bollinger Bands. Wir lassen Sie ihn auf der Standardeinstellung zwanzig

Nachfolgend ein Beispiel mit dem Währungspaar Britisches Pfund (GBP) und dem US-Dollar (USD) in einem vierstündigen Zeitfenster (H4).

Wie man sehen kann, hat die Kerze unter der Linie und die zweite Kerze innerhalb der Linie abgeschlossen.

Der Handel sollte beim Beginn der dritten Kerze eröffnet werden.

Die Stop Los Position (SL) sollte fünf Pips unterhalb des niedrigsten Wertes der ersten Kerze angesetzt werden.

Der Auftrag kann ausgelöst werden unmittelbar wenn man ein Signal beobachtet welches daraufhin deutet dass die erste Kerze unterhalb der Linie und die zweite Kerze innerhalb der Linie abgeschlossen hat.

 

Beispiel – Short

Es gelten die o.g. Festlegungen und umgekehrter Folge.

In diesem Beispiel testen wir die Strategie am Währungspaar US Dollar Japanischer Yen in einem vierstündigen Zeitfenster.

Wie man sehen kann, hat die Kerze über der Linie und die zweite Kerze innerhalb der Linie abgeschlossen. Der Handel sollte beim Beginn der dritten Kerze eröffnet werden.

Der Stop Los Auftrag sollte fünf Tipps vom Höchstwert der ersten Kerze gesetzt werden.

Der Handel sollte bei einem Gewinn von 100 Pips beendet werden. Oder wenn das andere Ende der Linie erreicht wurde, je nachdem, was zuerst eintritt.

Nach diesem Beispiel hätten wir 53 Pips in einem Zeitraum von 3,5 Tagen gewonnen.

Viel Erfolg