Strategie Doppelboden / Top

[00:00]
Diesen Trade würden wir gerne in die Richtung absetzen und dafür müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein Der übergeordnete Trend muss long ausgerichtet sein. Der Unterschied zwischen diesen beiden Kendal, die den Doppel Boden letztendlich ausmachen, darf maximal 10 prozent betragen und es muss eine Abwärtsbewegung vorhanden sein. Nicht der Abwärtstrend, sondern nur diese Abwärtsbewegung muss vorhanden sein. Die Eigenschaften dieser Handelsstrategie sind Es wird mit dem Trend gehandelt und was sehr wichtig ist, doppelbödigen halten meistens in einem Aufwärtstrend. Kommen wir nun zur Ausführung

[00:40]
Unser Einstieg resultiert nun aus der Verbindung zwischen dem Punkt eins über den Punkt 3 mit dem Punkt 5. Wir suchen uns also ein markantes Hoch in dieser Abwärtsbewegung heraus. Diesen müssen wir durch den Punkt 3 ziehen. Der Punkt 3 wird natürlich gebildet zwischen dem Punkt 2 und zwischen dem Punkt 4. Das ist also der höchste Punkt, der zwischen diesen beiden Punkten sich ausgebildet hat. Wir ziehen jetzt also von Punkt 1 durch Punkt 3 eine Trennlinie. Weiterhin gehen wir dann in die Bewegung zum Punkt 5 hin und hier ziehen wir dann auch eine waagerechte Linie bis hin zum Punkt 3 und an diesem Kreuzungspunkt wird dann unser Einstieg gelegt.

[01:24]
Schauen wir uns nun die Stopp Führung an. Wir setzen unseren Stopp etwas unter dem Ende des Doppel Boden zwischen dem Punkt 2 und dem Punkt 4. Das ist unser Doppel Boden um mit etwas Luft setzen wir dann hier unseren Stopp hin. Unseren Take Profit berechnen wir wie folgt. Wir setzen die Fibonacci Projektion zwischen unserem Stopp und zwischen unserem Einstieg an, projizieren dann die Fibonacci Projektion hoch und dann ergibt sich ein Tech Profit von 161 prozent. Dieses ist aus langer Erfahrung entstanden und deswegen kann ich euch sagen, dass 161 prozent in dieser Handelsstrategie dem doppelten Boden der ideale Wert für den ersten Take Profit ist.

[02:07]
Schauen wir uns das jetzt mal in der Zusammenfassung an. Wie wir sehen können, haben wir hier eine Abwärtsbewegung. Der übergeordnete Trend ist natürlich long. Wir suchen uns jetzt hier diesen markanten Punkt 1 und ziehen den durch den höchsten Punkt zwischen den beiden Punkten 2 und 4 also der höchste Punkt ist also hier gegeben. Wir ziehen den dann hier durch, sehen uns dann die Bewegung Punkt 5 an und ziehen wiederum eine waagerechte Linie durch den durch die Verbindung von Punkt 1 und Punkt 3 dann ergibt sich jetzt hier also der Schnittpunkt.

[02:42]
Und das ist unser Einstieg. Unseren Stopp legen wir unter dem doppelten Boden, der sich aus dem Punkt 2 und 4 ergibt. Unser Kursziel beträgt 161 prozent der Fibonacci Projektion. Diese wird gemessen zwischen unserem Stopp und zwischen unserem Einstieg und dann projizieren wir diese in Long Richtung hoch. Dann ergibt sich 161 prozent. Ich hoffe das war für euch soweit verständlich. Wenn nicht, schreibt mir bitte einfach eine Frage und ich werde so schnell wie möglich versuchen diese zu beantworten.

[03:13]
Machen wir nun mit der Short Richtung weiter. Das Doppelte ist also das Gegenteil von dem doppelten Boden. Um unseren Trade in Short Richtung absetzen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein Die übergeordnete Zeiteinheit muss short ausgerichtet sein. Der Unterschied bei den Kerzen, die das Doppelte bilden, dürfen maximal 10 prozent betragen und es muss eine Abwärtsbewegung vorhanden sein. Die Eigenschaften dieser Handelsstrategie sind Es wird mit dem Trend gehandelt und die Doppel Tops halten meistens in einem Abwärtstrend. Kommen wir nun zur Ausführung.

[03:52]
Wir verbinden nun wieder unseren markanten Punkt 1 mit dem Punkt 3. Mit Hilfe einer Trendlinie. Der Punkt 3 entsteht natürlich zwischen dem Punkt 2 und zwischen dem Punkt 4. Das ist der tiefste Punkt zwischen diesem Doppel Top. Der Punkt 5 entsteht durch diese Bewegung. Also verbinden wir nun den Punkt 5 mithilfe einer waagerechten Linie mit dem Punkt 3 und der Schnittpunkt. Er gibt nun unser Einstiegs Signal, unser Stopp oder unser Initial Stopp setzen wir etwas überhalb des doppelten Loops zwischen Punkt 2 und Punkt 4, damit wir nicht direkt mit einem Spike zum Beispiel hier oder hier rausgeholt werden können.

[04:31]
Unser Prophet ist wieder das Ziel von 161 prozent. Schauen wir uns das jetzt mal hier in der Zusammenfassung an. Wir sehen also hier unseren Punkt 1 Es ist der markante Punkt. Aus dieser Aufwärtsbewegung und hier haben wir den Punkt 2 und den Punkt 4. Jetzt können wir auch schön sehen das sind ungefähr 6 prozent Unterschied zwischen dem Punkt 2 und dem Punkt 4. Also es ist nicht immer alles ideal. Deswegen wird jetzt hier unser Stopp drüber gesetzt über diesen Doppel Top.

[05:06]
Der Punkt 3 hat sich jetzt hier nun ergeben als tiefste Stelle zwischen dem Punkt 2 und zwischen dem Punkt 4, also diese Linie und diese waagerechte Linie sich kreuzen, ergibt es den Punkt 3 und das bedeutet für uns unseren Einstieg. Unser Take Profit ist natürlich wieder, dass die Fibonacci Projektion von 161 prozent wir hier sehen könnt, weil sie fragen habt. Fragt mich einfach. Schreibt mir einfach eine kurze Nachricht und ich versuche die zu beantworten. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.